Andreas Hoffmann

Mail: hoffmann@hoffmann-kunst.de


Home: www.hoffmann-kunst.de

zurück


1961 geboren in Eningen u.A.

1982 Arbeit mit Form und Inhalt Maske des Masken- und Körpertheaters. Studium an der Theaterakademie Arhus, Dänemark.

1985-1988 Studium der Bildhauerei an der Freien Kunstakademie Nürtingen

1984-1987 Studium der Pädagogik an der Hochschule für Sozialwesen, Reutlingen

1988-89 Studium der Bildhauerei, Multimedia- und Performace-Kunst an der Universität der Künste Berlin, bei Prof. Shinkichi Tajiri und Rebecca Horn, seit 1990 freier Künstler und Dozent

2002 Anerkennung zum Theaterpädagogen (BUT)

Dozent für Performance, Drama und Theaterpädagogik ua. beim Institut für Theaterpädagogik der LAG Theaterpädagogik Baden Württemberg.

Dozent an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, der Hochschule für Soziale Arbeit  Reutlingen und der Universität Tübingen.

Arbeiten sind in privaten Sammlungen und Museen.

Ausstellungen, Installationen und Performances in verschiedenen Ländern.

Kurator und Organisator von Ausstellungen und Festivals.



Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht der Menschen in seinem natürlichen und sozialen Kontext. Gegenstand meiner künstlerischen Darstellung war für viele Jahre mein eigener Körper, der auf diese Weise zu meinem Forschungsgebiet wurde. Ich war interessiert an seinem Volumen, seiner Bewegung und Präsenz, seiner Haut, seinen Haaren, seinen Wunden und den Spuren, die die Zeit auf ihm hinterlassen hat.  Aus dieser Arbeit entwickelte ich Installationen, deren Basis immer eine Performances war.
Zwischen 1990 und 2000 war ich hauptsächlich am Körper und seiner Erscheinung interessiert. Mein Körper wurde mit Gips von einem Assistenten abgeformt. Daraus entwickelte ich Grafiken, Fotografien, Skulpturen und Installationen. Ich habe Naturmaterial wie Salz und Wachs zur Umsetzung  der Installationen verwendet. Die Materialien mit ihrer Bedeutung kamen einem Jahreszyklus gleich.
In den letzten 15 Jahren entstanden Sozial-, Medien- und Performance Kunst Projekte im Kontext der menschlichen Wahrnehmung und Kommunikation.



Einzelausstellungen (Auswahl)

1991 Zehntscheuer Rottenburg "Projekt Menschengefäß"; Performance und Rauminszenierung

1993 Kunstverein Böblingen "Rauminszenierung Menschenfrucht Blei" "Aktion Bleileiber" Innenstadt Böblingen,  "Aktion Bleifeld"; Landschaftsinszenierung auf der Schwäbischen Alb

1994 Galerie der Stadt Sindelfingen; 3 Atelierportraits "Wandlungen" und "Bleileiber" Rauminszenierungen zusammen mit U.Weiss und S. Perthen (K)

1995 "Aktion Bleileib" Innenstadt Reutlingen; Arbeit in Aktion, Performance Städtisches Kunstmuseum Spendhaus; deformierte Bleileiber, Abdrücke, Rauminszenierung

1997 Kunstverein Biberach "Wandlungen" Rauminszenierung, Grafik

Dommuseum Frankfurt " Projekt Körperkreuz"

1998 Deutsches Ledermuseum Offenbach "Projekt Menschengefäß - Körperkreuz" Städt. Galerie am Markt Schwäbisch-Hall "Körperstücke - Salzstücke" (K)

Kunstverein Horb/Neckar "Körperstücke - Salzstücke" Galerie Möhlig, Köln "Körperstücke Salzstücke", Stadtkirche Stuttgart Vaihingen " Projekt Körperkreuz"

1999 Kunstverein Dresden Loschwitz "Körperstücke - Salzstücke"

2000 Projekt "Körperkreuz” Holländisches Ledermuseum Waalwajk, "Projekt Körperkreuz”, Johanneskirche Weinsberg

"Kunstbuch” Wanderausstellung Stadtbibl. Reutlingen, Stadtbibl. Berlin Treptow, Landesbibl. Bregenz

Kunstverein Engen "Stückfeld" (K)

2001 Projekt „Körperkreuz“ Michaelskirche Heidenheim

2002 „Stückfeld“ Hohenwartforum, Pforzheim

2003 Diözesanmuseum Limburg; Projekt „Körperkreuz“; Galerie Alte Molke Breitenholz, "Körperweg"

2004 Installation Grävenitz, Installation und Inszenierung für die 300-jahrfeier des Ludwigsburger Schlosses

2006 "Hautkontakt" Projekt Körperweg; Artgalerie Reutlingen, Deutsches Ledermuseum Offenbach, ACUT Galerie Berlin, Galerie der Stadt Sindelfingen

2011 „Sichtweise“, Installation in der städt. Galerie Reutlingen (K)

2013 „Flugschau“ Ausstellung in der Galerie Maas, Reutlingen "Sichtweise" CASTELLO ALDOBRANDESCO ARCIDOSSO, Italien

2014 Performance „Metarmophoses“ Galerie Künstlerbund, Tübingen,

2015 „fields of vision“ New Zero Art Space, Yangon, Myanmar, Ruompueng Art Space Ching Mai Thailand, Galerie Peripherie, Tübingen, Germany, Pong Noi Community Art Space, Chiang Mai Thailand

2016 „fields of vision“ New Space Art Fondation, Hue, Vietnam

2016 „short cuts“ Künstlerbund Galerie Tübingen

2017 „short cuts“ Galerie im Gewölbe Osiander Reutlingen, Sichtweisen, Instalation und Performance, Papiermuseum, Lenningen



Gruppenausstellung (Auswahl)

 

1989 Freie Berliner Kunstausstellung

HdK Berlin KIasse Taijiri Mailart (K)

1991 "Projekt Menschenfrucht"; Landschaftsinszenierung im Arbachtal mit

der Gruppe "Dritte Province"

1992 Beteiligung an "Erde, Zeichen, Erde"; Aktion der Internationalen

Gesellschaft bildender Künstler

1993 Galerie 68elf Köln; Performance und Rauminszenierung

10 Jahre Zehntscheuer Rottenburg

1994 Dock 4 Kassel; "Grenzgänge" Performance und Rauminszenierung

1995 VbkW Präsentation; Galerie Geiselhart Reutlingen

3. Internationale Künstlerbegegnung der Bodenseekonferenz, Feldkirch (K)

Deligierter des Landes Baden-Württemberg

1997 VbkW "Zeitgleich" Kloster Bebenhausen

1998 Wendland, Kröte, Körperhülle

11 Positionen Grafik, Kunstverein Reutlingen

1999 VbkW Positionen, Rocca Paulina Perugia, Italien

Das große Gehege, Berlin Linienstrasse

Ausstellung Reutlinger Künstler und Junge Kunst Beteiligung seit 1999

2000 Abtei Brauweiler, Köln; Junge Kunst, Reutlingen, Wanderausstellung

Kunstbücher Reutlingen;

2001 Kunstpreis Halle, Halle und das Salz der Erde (K)

2002 Berliner Kunstprojekt „Augenblick“

2003 Städt. Galerie Reutlingen, „Junge Kunst“;

„Tranzparenz“ Gewerbepark Schirm, K-Furt;

Kunstverein Zehntscheuer, Rottenburg.

2005 Deutscher Katholikentag Ulm, „Was bleibt?“

Ausstellung mit Carolin Bräg und Madeleine Dietz

2007 Herausforderung Krawatte, Auswärtiges Amt,Berlin.

2009  Städt. Galerie Reutlingen, „Junge Kunst“

„KörperWissen“, Universitätsmuseum Tübingen, Projektion und Performance

2010-13  Performances in Reutlingen, Tübingen, Nürtingen, Stuttgart und Berlin

2014 - 2017 Jahresausstellung Galerie Künstlerbund, Tübingen

2015 Performance mit Le Brothers, Palais de Tokyo, Paris

2016 Performance mit Le Brothers, Berliner Mauer,
„“Birmanische Wandlung“ Ruompueng Art Space Chiang Mai Thailand


2017 „fields of vision“ internationales Art and Performance Art Festival, Tübingen-Reutlingen

Internationales Performance Festival Yangon, Myanmar

2018 Asiatopia, Internationales Performance Art Festival, Bangkok, Thailand, "fields of vision" exchange, Internationales Performance Festival, Chiang Mai, Thailand




Aufträge, Ankäufe, Beteiligungen (Auswahl)

Auftragsarbeit für den Repräsentationsraum im Regierungspräsidium Tübingen;

Kreissparkasse Reutlingen Auftrag für die Sammlung;

Städt. Sammlung S-Hall;

Deutsches Ledermuseum Offenbach;

Gemeinde Eningen;

Stadt Engen

Bühnenbild für die Klosterfestspiel Hirsau.

Stadt Reutlingen

Landkreis Reutlingen

Accademia Cravaticada, Zagreb